Fischplaetze
 
Eigentlich kann man nahezu ueberall gut Fisch fangen, auch in der Bucht direkt vor Herøy Kystcamp. Der Wind spielt nur eine untergeordnete Rolle, da man meist windgeschuetzte Stellen findet, an denen die Drift nicht so stark ist, so dass Fisch immer noch gefangen werden kann.

Im Juli kann man Makrele direkt von unserem Steg aus und zwischen den Booten (!) fangen. Die Schwaerme koennen so dicht sein, dass man meinen koennte, trockenen Fusses von einem Ufer zum anderen, von einem Boot zum anderen gehen zu koennen. Auch raeubernde Seelachsschwaerme koennen bis zum Steg hereinkommen – dann „kocht“ foermlich das Wasser!

Ansonsten koennen bei uns alle fuer Norwegens Kuesten typischen Arten von Fisch gefangen werden, vom Hering bis zum Schellfisch, vom Lumb bis zum Dornhai, vom Leng bis zum Heilbutt, vom Kabeljau bis zum Wittling (Merlan).
     
Fiske på Herøy Kystcamp   Fiske på brygga
 
 
 
 
 
     
 
 
 
     
 
 
 
     
 
   

 

 

Diese Karte zeigt Plaetze, die unsere Gaeste wegen guter Fangergebnisse selbst vermerkt haben (rot umrandet mit Tiefenangaben). Saelbstverstaendlich sind guter Faenge aber ueberall möglich – abhaengig von Jahreszeit, Witterung und Wellengang.